Design-Elememt

Paul-Martini-Preis 2018 für bedeutende Arbeiten zur zielgerichteten Leukämietherapie verliehen


Paul-Martini-Preis 2018 für bedeutende Arbeiten zur zielgerichteten Leukämietherapie verliehen
(© Paul-Martini-Stiftung / T. Böhm)
Prof. Dr. med. Thorsten Zenz vom Universitätsspital Zürich hat den diesjährigen Paul-Martini-Preis erhalten. Mit seiner Forschung hat er die Kenntnisse über die genetischen Veränderungen bei Haarzell-Leukämie wesentlich vertieft. Damit hat er die Grundlage für eine zielgerichtete, personalisierte Behandlung dieser Erkrankung gelegt.
weiter lesen

Leibniz-Preise 2018: Das Immunsystem im Fokus


Leibniz-Preise 2018: Das Immunsystem im Fokus
(© shutterstock / Meletios Verras)
Der Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft zeichnet jedes Jahr Forscherinnen und Forscher verschiedener Fachrichtungen aus und gilt als einer der bedeutendsten Wissenschaftspreise Deutschlands. Am 19. März 2018 ist es wieder soweit. Unter den Forschern sind auch drei Biowissenschaftler. Ihre Arbeiten könnten Grundsteine für die Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten von Krankheiten legen.
weiter lesen

Salmonellen gegen Krebs


Salmonellen gegen Krebs
(© Adobe Stock / Sebastian Kaulitzki)
Mit Bakterien gegen Krebs vorgehen? Was nach einem neuen Ansatz im Kampf gegen Krebs klingt, reicht als Idee tatsächlich schon über 100 Jahre zurück und markiert den Anfang der Krebsimmuntherapie.
weiter lesen

Errungenschaften der Forschung

Vier medizinische Entdeckungen unter den "Scientific Breakthroughs 2017"


Vier medizinische Entdeckungen unter den "Scientific Breakthroughs 2017"
(© Sciencemag / YouTube)
Wie immer am Jahresende veröffentlichte das Fachmagazin Science auch im vergangenen Dezember eine Liste mit den wissenschaftlichen Entdeckungen, die die Welt 2017 am meisten vorangebracht haben. Neben dem größten "Scientific Breakthrough" – der Beobachtung der Kollision zweier Neutronensterne – gab es neun sogenannte „Runners-Up“, davon rund die Hälfte aus dem Bereich der Biomedizin.
weiter lesen

Ehrung

Medizin-Nobelpreis 2017 - Die Entschlüsselung der inneren Uhr


Medizin-Nobelpreis 2017 - Die Entschlüsselung der inneren Uhr
(© picture alliance / AP Photo)
Am 10. Dezember 2017 wurden drei US-amerikanische Forscher für ihre Arbeiten zur Aufdeckung des Mechanismus der inneren Uhr mit dem Medizin-Nobelpreis geehrt. Jeffrey Hall, Michael Rosbash und Michael Young konnten durch ihre Forschungen bereits 1984 ein Gen isolieren, das den inneren Rhythmus der Fruchtfliege Drosophila steuert.
weiter lesen

Antivirales System

Mit Nanosystemen gegen Viren vorgehen


Mit Nanosystemen gegen Viren vorgehen
(© shutterstock / AuntSpray)
Viren sind kleinste Mikroorganismen, die über Bindungsstellen verfügen, mit denen sie sich an die Oberfläche von Zellen anheften und diese anschließend infizieren können. Die meisten bisher verfügbaren antiviralen Pharmazeutika greifen Viren an nur einer dieser Bindungsstellen an. Forscher der Freien Universität Berlin arbeiten an einem neuen antiviralen System, das viele dieser Bindungsstellen gleichzeitig blockiert.
weiter lesen

WEITERE THEMEN

Digitorial