Design-Elememt

Biotech-Report


Titelbild (© iStock / AzmanJaka)

Der aktuelle Biotech-Report zur Lage der medizinischen Biotechnologie in Deutschland, der von The Boston Consulting Group für vfa bio erstellt wurde, liegt vor. Als einziger umfasst dieser jährlich erscheinende Bericht alle Aktivitäten der medizinischen Biotechnologie in Deutschland – in Startups wie in großen Firmen. Neben den wirtschaftlichen Kennzahlen der medizinischen Biotechnologie in Deutschland für das Jahr 2017 stehen die Produktion von Biopharmazeutika sowie der Nutzen von Biopharmazeutika für Patienten mit Stoffwechselerkrankungen im Mittelpunkt des diesjährigen Reports.
weiter lesen

Die Diagnose liegt in der Luft


Die Diagnose liegt in der Luft
(© Adobe Stock / mitarart)
Ein Forscher-Team des Max-Planck-Instituts hat einen Test entwickelt, mit dem Lungenkrebs über die Atemluft erkannt werden soll.
weiter lesen

Deutsche skeptisch bei Gentechnik, nicht aber bei Biopharmazeutika


Deutsche skeptisch bei Gentechnik, nicht aber bei Biopharmazeutika
(© Amgen)
Obwohl Biopharmazeutika in Deutschland bei der Behandlung schwerer Erkrankungen eine immer größere Rolle spielen, – 2016 kamen 14 von 38 neu zugelassenen Medikamenten aus dieser Gruppe – wissen nur drei von hundert Deutschen, was Biopharmazeutika eigentlich sind. Das ist eines der Ergebnisse einer aktuellen Umfrage eines forschenden Biotech-Unternehmens.
weiter lesen

Mit medizinischer Biotechnologie tödliche Krankheiten besiegen


Mit medizinischer Biotechnologie tödliche Krankheiten besiegen
(© Boehringer Ingelheim GmbH)
Lungenentzündung durch Pilze, Ebola, Tollwut, bestimmte Krebsarten – auf der Website drugpatentwatch.com ist eine Liste mit Krankheiten veröffentlicht, die nach Einschätzung der Experten mithilfe der Biotechnologie besiegt werden könnten.
weiter lesen

Welt-Malaria-Tag 2018

Neue Angriffspunkte für die Bekämpfung von Malaria


Neue Angriffspunkte für die Bekämpfung von Malaria
(© GlaxoSmithKline)
Forscher der Universitäten Bern und Genf haben zwei neue Angriffspunkte zur Hemmung von Malaria-Parasiten entdeckt. Es handelt sich dabei um Enzyme, die für den Parasiteneintritt und den Austritt aus Wirtszellen des Menschen entscheidend sind. Hemmt man sie, bleibt der Parasit in der Wirtszelle gefangen und geht zugrunde.
weiter lesen

Paul-Martini-Preis 2018 für bedeutende Arbeiten zur zielgerichteten Leukämietherapie verliehen


Paul-Martini-Preis 2018 für bedeutende Arbeiten zur zielgerichteten Leukämietherapie verliehen
(© Paul-Martini-Stiftung / T. Böhm)
Prof. Dr. med. Thorsten Zenz vom Universitätsspital Zürich hat den diesjährigen Paul-Martini-Preis erhalten. Mit seiner Forschung hat er die Kenntnisse über die genetischen Veränderungen bei Haarzell-Leukämie wesentlich vertieft. Damit hat er die Grundlage für eine zielgerichtete, personalisierte Behandlung dieser Erkrankung gelegt.
weiter lesen

Leibniz-Preise 2018: Das Immunsystem im Fokus


Leibniz-Preise 2018: Das Immunsystem im Fokus
(© shutterstock / Meletios Verras)
Der Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft zeichnet jedes Jahr Forscherinnen und Forscher verschiedener Fachrichtungen aus und gilt als einer der bedeutendsten Wissenschaftspreise Deutschlands. Am 19. März 2018 ist es wieder soweit. Unter den Forschern sind auch drei Biowissenschaftler. Ihre Arbeiten könnten Grundsteine für die Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten von Krankheiten legen.
weiter lesen

Salmonellen gegen Krebs


Salmonellen gegen Krebs
(© Adobe Stock / Sebastian Kaulitzki)
Mit Bakterien gegen Krebs vorgehen? Was nach einem neuen Ansatz im Kampf gegen Krebs klingt, reicht als Idee tatsächlich schon über 100 Jahre zurück und markiert den Anfang der Krebsimmuntherapie.
weiter lesen

WEITERE THEMEN

Digitorial